Archiv für den Monat: Mai 2010

EP-Netshop offline

Huch, ich sehe gerade, dass eines meiner ersten großen E-Commerce Projekte, der EP-Netshop von ElektronicPartner nach rund 10 Jahren seine Türen geschlossen hat:
http://www.internetworld.de/Nachrichten/E-Commerce/Handel/ElectronicPartner-stellt-Onlineversand-ein-Kunden-sollen-zum-Fachhaendler-gehen-27244.html

Statt dessen gibt es jetzt einen neuen Image-Auftritt.

Schade, aber nicht sehr überraschend. Ich hatte das Gefühl, als ob der Shop schon seit längerer Zeit nicht mehr sonderlich viel Aufmerksamkeit bekommen hatte. Das Konzept war damals, dass es eine möglichst große Verzahnung zwischen Onlineshop und lokalen Händlern geben sollte. Dies hatte wohl anfänglich auch funktioniert.

Spannend ist dies natürlich, da MediaSaturn nach langem Zögern so langsam auf den E-Commerce Zug aufspringen will.

Wieso mein USA Urlaub mir das iPad zum 28.5. verhindert hat

Ich hätte es fast geschafft, mir am ersten Tag ein iPad zu bestellen – leider nur fast. Und Schuld ist tatsächlich mein USA Urlaub im letzten November. Und das kam so:

Ich hatte in New York immer eine Kreditkarte und ein paar Dollar in meiner vorderen Hosentasche. Eine Geldbörse brauchte ich nicht, man zahlt ja eh‘ fast alles mit Karte. Dummerweise ist das der Karte nicht gut bekommen und der Sicherheitscode auf der Rückseite ist seit dem nicht mehr zu lesen.

Das hat mich nicht weiter gestört. Man braucht den Sicherheitscode eh‘ nur, wenn online einkauft und ich habe ja noch genug andere Kreditkarten.

So, und jetzt raten wir mal, welche Kreditkarte ich einzig und alleine mit hatte, als ich an meinem Projektstandort am 10. Mai das iPad bestellen wollten. Richtig! Und wer konnte sich nicht mehr an den Sicherheitscode erinnern? Richtig! Grummel!

Na gut, bekomme ich es also erst am 7.Juni geliefert…

“Ex-Pixel Flash Mob Day” am 6.6.

Erstaunlich. Es ist über 10 Jahre her, dass ich bei Pixelpark in Berlin gearbeitet habe. Und nach nur 2 Jahren war ich eigentlich auch froh, als ich wieder gekündigt habe. Gefühlt waren es keine 2, sondern eher 12 Jahre. Zumindest kommt es mir so vor wenn ich darüber nachdenke, was in der Zeit alles passiert ist.

Nach dieser langen Zeit ist die gefühlte Verbundenheit mit der Firma offensichtlich noch sehr groß. Wobei, es ist weniger die Firma, also denn die Leute mit denen man gemeinsam diese absurde Zeit erlebt hat. Ich durfte in der Zeit eine wirklich grandiose Menschen kennen lernen.

Auf Facebook wird nun für den 6.6.2010 zu einem Ex-Pixelpark-Treffen eingeladen. Hier die Text der Einladung:

6/6/2010 is Ex-Pixel Flashmob day.
This is now an international event.

So far locations have been announced in berlin and munich.
– Spread the word
– Post your location
– Get your old pixelpark company t-shirt (and other memorabilia)

Whereever you might be on 6/6/2010 16:00 ex-pixels are everywhere. Lets have a meeting.

(http://www.facebook.com/home.php#!/event.php?eid=117938804905194)

Für die von uns, die es ins Ruhrgebiet oder Rheinland verschlagen hat: Ich würde das Intershop in Buchum vorschlagen

Die großen Verlierer der Landtagswahl 2010

Die Wahl ist vorbei und einen richtigen Gewinner gibt es nicht. Da FDP und Grüne sich in NRW so mal gar nicht mögen, gibt es nur zwei mögliche Koalitionen: CDU&SPD oder SPD&Grüne&Linkspartei.
Beide Möglichkeiten sind nicht gerade prall.

Es gibt aber ein Ergebnis, was ich persönlich viel schlimmer finde: Die Wahlbeteiligung lag bei rund 50% (52,irgendwas). Erschreckend!

Marshmallow challenge

Viele von uns kennen ja diese mal mehr mal weniger guten Teambildungs-Spiele.

Viel Spaß hatten wir mal vor vielen Jahren mit der Aufgabe aus 20 Blatt DIN A4 Papier eine möglichst lange Brücke zu bauen, die ein Ei halten kann. Das habe ich daher in guter Erinnerung, weil wir vorher eine Weinprobleme hatten – dadurch wurde es nicht einfacher. Und, ach ja, mein Team hatte gewonnen.

Hier ist auch eine sehr schöne Aufgabe:
Welches Team baut in 18 Minuten aus 20 Spaghetti und einem Stück Klebeband das höchste freistehende Konstrukt welches ein komplettes Marshmallow trägt.

Details gibt es hier: http://marshmallowchallenge.com

Das werde ich doch mal bei einem Kickoff Meeting ausprobieren.

http://marshmallowchallenge.com/Welcome.html