Guerilla Projektmanagement

IT Projekte und Zeuch

Spaß mit der DiBa

Ich habe schon seit Jahren ein Konto bei der ING-DiBa. Früher war das sehr praktisch da man weltweit ohne Gebühren an allen Geldautomaten Bargeld bekam. Das ist schon länger nicht mehr der Fall. Da die „neue Generation Bank“ (Eigenwerbung) sich weigert, auf die aktuelle Generation Online-Banking (HBCI) zu wechseln, wollte ich eh‘ bald kündigen. Heute haben sie den Wunsch beschleunigt:
Mir wurden für Abhebungen an DiBa Geldautomaten Gebühren erhoben. Ich rufe also an und beschwere mich. Ergebnis: Das Problem ist bekannt, die Gebühren werden erstattet. Wie bitte?!? Man kennt das Problem und hat es nicht nötig, seine Kunden zu informieren?!? Ich muss erst selber anrufen? Zumindest ein Hinweis beim Online-Banking hätte ich erwartet! So stelle ich mir keine vernünftige Kundenbetreuung vor. Mal schauen, wie sich die comdirekt (Commerzbank-Tochter) anstellt. Zumindest die Banking Oberfläche sieht sehr gut aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 10 + 3 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)