Guerilla Projektmanagement

IT Projekte und Zeuch

Lustige Hotel-Webseite

Seit meinen New-Economy Tagen kenne ich Thomas Anderer. Er hat (meistens) Geschmack und seine Hotelvorlieben decken sich oft mit meinen. Also fand ich es spannend, als ich auf seiner Homepage eine Enpfehlung für Berlin fand, die ich noch nicht kannte: Lux11 (http://www.lux-eleven.com/)

Die Webseite an sich ist ja ganz nett. Aber sie ist leider ein schönes Beispiel dafür, wie man sich im Detail verlieren kann und zentrale Elemente vergisst. Und da sind wir schon wieder bei meinen beiden Lieblingsregeln:
„First things first“ und „Keep It Simple“

Was z.B. fehlt? Na, die Adresse des Hotels :-)
Oder ist es euch auf den ersten Blick klar, dass die Adresse unter Kontakt/Impressum auch die Hoteladresse ist?

Unter Boking findet man dann eine Verfügbarkeitsanfrage ohne Buchungsmöglichkeit und Preisangaben.
Argh …

One thought on “Lustige Hotel-Webseite

  • Andreas sagt:

    >Oder ist es euch auf den ersten Blick klar, dass die Adresse unter >Kontakt/Impressum auch die Hoteladresse ist?

    Nö, aber unter Kontakt gibt es „Anfahrt“ …

    >Was z.B. fehlt?

    Na, dass die Adresse des Hotels auch von Google gefunden werden kann :-) (die meisten Texte sind ja alle als Grafiken ausgelegt, da findet Google nicht viel, vom Flash mal ganz zu schweigen …).

    Die Hotel-Website ist optisch „schön“, hat bestimmt ein Künstler gemacht. Die Betreiber (und vermutlich Hotelbesitzer) haben sich bestimmt sehr gefreut, dass ihr Design optisch so schön transportiert wird.

    Kundenservice und Neukundenakquise scheint aber nicht vorrangig die Ziele der Website zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.