Guerilla Projektmanagement

IT Projekte und Zeuch

Selber in die Überstundenfalle getappt

Grummel. Die Situation: Jemand sucht einen Fehler und findet ihn nicht. Er hat die letzten 3 Tage jede Nacht nur 3-4 Stunden geschlafen und ist vor lauter Arbeit nicht aus dem Haus gekommen.

Was hätte ich als Projektleiter gemacht: Ich hätte die Person von Schreibtisch gezerrt und nach Hause geschickt. In diesem Zustand kann man nicht mehr vernünftig arbeiten.

Aber was mache ich selber in der Situation? Ich hänge nochmal 18 Stunden dran. Ganz, ganz schlau.

Nachdem ich buchstäblich ins Bett gefallen bin, lange geschlafen, dann geduscht und gefrühstückt habe, passierte es natürlich. Ausgeschlafen fand ich den Fehler in 5 Minuten…

Ok, zu meiner Ehrenrettung muss ich sagen, dass ich in der Zeit noch 1000 andere Dinge gemacht habe. Aber trotzdem, Überstunden sich auch bei Freiberuflern die eh‘ weit mehr als 40 Wochenstunden arbeiten einfach Quatsch …

One thought on “Selber in die Überstundenfalle getappt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere