Guerilla Projektmanagement

IT Projekte und Zeuch

Ich mache mich mitschuldig

Wer sich gerade jetzt vor dem Hintergrund der erhöhten
Terrorgefahr (… Überwachungsmaßnahmen, Onlinedurchdurchungen etc. [Anmerkung SR] ) verweigert, macht sich im Falle eines Anschlages
mitschuldig.

(CSU-Innenexperte Hans-Peter Uhl)

Wenn es denn so ist: Ja, ich mache mich dann wohl mitschuldig. Und ich mache es sogar gerne.

Ich mache mich mitschuldig
Denn ich kann und will nicht einsehen, dass wir wirklich gegenüber den Terrorristen kapitulieren. Dieser Staat hat sich eine Gesellschaftsform gegeben welche auf eine möglichst hohe individuelle Freiheit aufbaut. Freiheit bedeutet auch Risiko. Aber das Risiko waren die Bewohner dieses Staates lange bereit zu tragen. Wenn wir diese Freiheit nun einer trügerischen Sicherheit opfern, hätten wir besser gleich der DDR und nicht die DDR der BRD beitreten können.

Ich mache mich mitschuldig
Denn ich kann nicht nachvollziehen, welchen Zweck eine ungebremste Datensammlung der Sicherheit dienen soll. Ich bin nicht so naiv zu glauben, dass sämtliche Daten nur der Terrorabwehr dienen. Das ist wie beim Mautsystem. Das werden die Forderungen ja auch immer lauter, es zur Verbrechendbekämpfung einzusetzen (was allerdings technisch glücklicherweise nicht so einfach geht).

Ich mache mit mitschuldig
Denn ich bin der festen Überzeugung, dass Druck nur weiteren Druck erzeugt. Ich bin der Überzeugung, dass man den Terror viel besser bekämpfen könnte, wenn man die Probleme der „Quellenländer“ aktiv angeht.
In Afghanistan herrscht seit über 150 Jahren Krieg. Zuerst waren es die Briten (60 Jahre Herrschaft), dann die Russen (80’er) , dann aus Pakistan die Taliban (ab 1995) und jetzt die USA. Dieses Land kennt nur Gewalt. Was, wenn nicht Gewalt, soll dort denn entwachsen?!?
Ein Beispiel aus einer ganz anderen Ecke:
Als in den 80’ern die Gewaltätigkeit bei den Fans des BVBs extrem stark war, wurden sehr schlaue Entscheidungen getroffen. Man hat nicht nur den Druck erhöht, man hat die Kommunikation gesucht. Es wurden Fanbeauftragte eingesetzt und die Borussenfront erfolgreich unschädlich gemacht.

Ich mache mit mitschuldig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 4 + 8 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)