Das Express Paket

Ich bin Amazon-Prime Kunde. Für einen geringen Betrag bekomme ich alle Bestellungen ohne Versandkosten sowie als Expresspaket zugeschickt. Das ist eigentlich eine gute Sache. Eigentlich.

Schon seit Monaten liebäugle ich mit der Philips LIVING COLORS Lampe. Vor 2 Wochen habe ich sie mir dann selber zu Weihnachten geschenk. Ich lasse sie, alle Bestellungen, an die Packstation in meinem momentanen Arbeitsort schicken.

Laut Sendungsverfolgung scheint da aber irgendwas schief gelaufen zu sein. Denn der Status stand bei Amazon auf „wird zugestellt“, laut der DHL Seite sogar auf „delivered to customer“. Nur, ich hatte die Lampe noch nicht bekommen. Na, dafür gibt es ja eine Hotline:

Ich: Können Sie bitte mal den Status des Paketes 12345 anschauen.
Hotline: Das Paket war zu groß für die Packstation und befindet sich nun im Depot
Ich: Äh, warum wurde ich darüber nicht informiert? Was passiert nun?
Hotline: Das Paket bleibt hier 7 Tage und wird dann zurückgeschickt
Ich: Ne, ich will das doch haben. Können Sie es mir bitte nochmal zustellen. Dies mal bitte nach Hause, die PLZ lautet …
Hotline: Das geht nicht, das wäre ja ein anderes Depot. Es ist ja ein Expresspaket
Ich: Ok, dann vielleicht an eine Postfiliale hier um die Ecke?
Hotline: Das geht nicht, die können das Paket nicht scannen. Es ist ja ein Expresspaket
Ich: Und wenn ich es zu meiner Projektwohnung schicken lasse und nicht da bin, bekomme ich eine Abholkarte?
Hotline: Das geht dann ins Depot zurück. Es ist ja ein Expresspaket
Ich: Gut, gut. Ich hole es im Depot ab.
Hotline: Das Depot liegt „Werrastraße 1, Raunheim“

Tja, wer mag kann das gerne mal bei Google-Maps, Stadtplandienst o.ä. suchen. Man findet nix. Zum Glück bin ich dann auf einige Blogs gestoßen, die das gleiche Problem hatten. Es ist ein neues Industriegebiet in der Nähe vom Frankfurter Flughafen. Dort angekommen muss man dem Wegweiser „Parkplatz für Mitarbeiter“ folgen und an einer Tür ohne Schild klingeln. Das bekommt man sein Paket.

Die Lampe? Ach, die ist übrigens Defekt gewesen und ich werde sie heute zurückschicken…

2 Gedanken zu „Das Express Paket

  1. Frank Muschalle

    Hallo Sven,
    ich habe soeben genau das gleiche erlebt. Allerdings ohne Express und ohne Hotline. Habe zufällig entdeckt, dass die DHL das Paket seit Samstag als ausgeliefert betrachtet. Ohne mir etwas darüber mitzuteilen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das rechtens ist.

    Ich habe die Leserbriefredaktion der Berliner Zeitung angeschrieben und die DHL GGF in Kopie.

    Ich habe auch amazon angeschrieben und gesagt, dass ich mich nicht selbst mit DHL rümärgern werde, sondern die Bestellung als nicht zugestellt betrachte. Die Antwort von amazon kam sofort. Sie liefern noch mal aus!

    Gegen die DHL müssen wir gemeinsam eine Kampagne machen. Ich bin gerade dabei, das anzuschieben.

    Frohe Weihnachten,

    Frank

    Antworten
  2. Volker Nawrath

    Wobei ich DHL in den letzten 15 Jahren immer noch als den besten Paketzusteller ggü. fast allen Anderen erlebt habe.

    Beispiel GLS: sie treffen uns in der Wohnung nicht an und geben das Paket im Nachbarhaus ab. Die Benachrichtigung kleben sie im Eingangsfoyer des Nachbarhauses an! Zum Glück verfügte die Familie, die das Paket angenommen hatte, über mehr Intelligenz als der Zusteller und kam nach einigen Tagen zu uns.

    Beispiel GLS: Auf eine Benachrichtigung über Zustellung melde ich mich am nächsten Tag. Der Zusteller schnauzt mich an, wieso ich nicht gleich am vorigen Tag angerufen habe. Bei Zustellung schnauzt er mich wieder an, weil ich die Nachnahme nicht auf den Cent genau bezahlen kann.

    Beispiel DPD: Ein großes Paket (mehere Festplatten) wurde einfach im Hausflur abgestellt. Wenn ich ohne Gewissen wäre, hätte ich beim Versender reklamiert, dass ich nichts erhalten hätte. Es gab ja auch keine Empfangsbestätigung von mir.

    Beispiel UPS: Zustellversuch zu Hause. Ich rufe an, damit sie mir die Lieferung zur Arbeit sende. „Ja, das dauert 2 Tage, weil das eine andere Tour ist“. Was soll ich sagen, die Lieferung kam nicht am anvisierten Tag, sondern einen Tag später. Da war ich aber wieder projektmäßig unterwegs. Also wieder angerufen und Zustellung nach Hause verlangt. „Das dauert 2 Tage, weil es eine andere Tour ist“. So hatte ich dann nach fast einer Woche dann doch das Paket erhalten.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 12 + 3 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)