Dropbopx die 2.

Je länger ich Dropbox benutze, desto schöner finde ich es. Es macht viele Dinge echt einfach.

Beispiel 1:
Als Selbstständiger Berater habe ich ein Profil mit meinen Projekten. Dieses Profil habe ich bislang „per Hand“ online gestellt.
Jetzt habe ich einfach die entsprechende Datei in den Dropbox-Ordner „public“ kopiert und freigegeben. Wenn immer ich nun mein Profil änder, brauche ich es nur als pdf lokal abspeichern. Und per Dropbox-Magie landet es auch gleich im Netz.

Beispiel 2:
Fotos teilen ist ja auch so eine Sache. Das können viele Dienste. gmx und web.de bieten ja auch Fotoalben an. Aaaber: man muss die Daten hochladen. Außerdem hat man dann die Fotos in zwei Ordnern: lokal und online.
Jetzt habe ich einen lokalen Ordner und muss mich nicht darum kümmern, die Daten zu synchronisieren.
Hier mal ein Beispiel: http://www.getdropbox.com/gallery/138007/1/Nacht%20der%20Idustriekultur?h=1ef528
(Warnung, ich bin kein guter Bildermacher)

Nachteile:
Ok, die Sicherheit ist natürlich ein Thema. Die Daten werden bei Amazon S3 gespeichert und sind verschlüsselt. Aber Dropbox selber kann darauf zugreifen. Das sollte man natürlich im Hinterkopf haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 6 + 8 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)