Letzter Eintrag vor der Pause

Bevor ich jetzt eine Woche Pause mache, muss ich das nur für mich kurz zusammenfassen:
– Wegen einiger Brandanschläge (ohne diese jetzt zu verharmlosen) werden deutschlandweit Razzien durchgeführt
– Menschen müssen Geruchsproben abgeben
– Briefe werden am Briefkasten und im Postamt abgefangen, da diese in verdächtigen Gegenden unterwegs sind
– Der Bundestag hat heute beschlossen, dass ich keine Sicherheitswerkzeuge („Hackertools“) benutzen darf um meinen Rechner sicher zu machen
– Meine Regierung will aber einen „Bundestrojaner“ entwickeln, um meinen Rechner zu durchsuchen
– Ab November bekomme ich einen Reisepass nur noch, wenn ich meine Fingerabdrücke abgebe

Ist das nicht schön. Die von mir gewählte Bundesregierung (wobei, aber egal) sorgt sich so um meine Sicherheit. Ich habe auch sofort ein warmes Gefühl.

2 Gedanken zu „Letzter Eintrag vor der Pause

  1. rl

    und all diese schönen Maßnahmen, und natürlich auch die Gegenmaßnahmen, werden mit deutscher Gründlichkeit betrieben.

    immer diese blöden Wiederholungen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 9 + 7 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)