Guerilla Projektmanagement

IT Projekte und Zeuch

Ein neues Quartal

Ein neues Quartal beginnt. Damit gibt es neue Projekte und neue Budgets.

Ergebnis: Ich kann mich über 3 (sic!) Projektanfragen an einem Vormittag freuen. Ich bin zwar die nächsten paar Monate beschäftigt, aber ist ja auch schmeichelhaft. Wobei, vermutlich wird sich das alles mal rächen und ich sitze monatelang an meinem Schreibtisch und jammere die vielen Angeboten hinterher …

Update 13:30 Uhr:
Es sind jetzt 4 Anfragen. Was ist heute los?!?

8 thoughts on “Ein neues Quartal

  • „Ein neues Quartal beginnt.“ ;)

  • Frank sagt:

    das Quartal beginnt doch im April??

    Hast Du nicht nen Job für mich ;-)

  • Alex sagt:

    Ich hatte mal so ein Profil auf Monster.de – da kamen manchmal auch 3-4 Anfragen pro Tag. Insgesamt so um die 80 in 4 Monaten. War natürlich total super für´s Ego, bis ich gerafft habe, dass 75 von denen nur Lebensläufe für ihre Kartei gesucht haben. Ich hoffe das ist bei dir anders ;-)

  • Sven Rimbach sagt:

    Ach, ihr kleinkarierten Besserwisser :-)

    Ja, das Quartal beginnt im April und jetzt werden die Leute dafür gesucht…

  • Nicolas Kübler sagt:

    Hoffentlich lesen deine Kunden nicht deinen Blog. Denkst du nicht, dass die sich wundern würden, wenn du dich über viele Anfragen beklagst? Hört sich fast so an, wie wenn dir eigentlich das notwendige Talent fehlt und du trotzdem Aufträge bekommst…

  • Andreas sagt:

    Hallo Sven,
    jammere nicht, tu was :-)

    Freu Dich, dass Du die Möglichkeit hast, das für Dich beste/schönste/lukrativste Projekt aussuchen zu können. Vielleicht denkst Du ja auch mal über Deine Stundensätze nach (wegen Angebot und Nachfrage und so …), oder darüber, jemanden einzustellen, an den Du verschiedene Aufgaben/Aufträge delegierst (bevor Du nen Kunden wegschickst …).

  • Sven Rimbach sagt:

    @Andreas: Du hast ja (wie fast immer :-) ) recht. Aber mein Tagessatz ist jetzt schon unverschämt hoch. Und eine richtige Firma wollte ich eigentlich nie gründen. Hmm, na ja, ich konnte mir auch lange Zeit nicht vorstellen, mich selbstständig zu machen… oder Spinat zu mögen … oder in die Provinz zu ziehen. Ach, Luxusprobleme sind schon was schönes …

  • Andreas sagt:

    Zu „Ach, Luxusprobleme sind schon was schönes …“

    Frage: „Guten Tag, wie geht es Ihnen?“
    Antwort: „Danke, ich kann nicht besser klagen.“

    Passt nicht nur für Anwälte :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 9 + 15 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)