Freitag der 13.

Heute gab es weder Blog-Eintrag noch viel produktive Arbeit, weil
– ich 3 Sekunden nach betreten des Büros Nasenbluten bekam – dummerweise es erst nicht gemerkt hatte, dann beide Hände voll hatte und so Anzug und weißes Hemd versaut habe
– ich mein Handy in der Projektwohnung vergessen hatte und – weil ich ja eh‘ aussah wie nach einer Kneipenprügelei – Mittags Feierabend gemacht habe
– es im 1. Zug zu voll war, dass ich nicht arbeiten konnte
– ich eigentlich nach dem Umsteigen im 2. Zug etwas essen wollte, aber einfach eingeschlafen bin
– dann erstmal die aufgelaufenen Handy-Telefonate abgearbeitet werden wollten
– sich dann kurz vor Feierabend heraus stellte, dass ich mal eben binne einer Stunde eine Projektkalkulation für die nächsten 3 Monate erstellen muss
– usw usw.

… Also eigentlich ein ganz normaler Freitag. Keine Ahnung, was die Leute immer mit Freitag den 13. haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 13 + 3 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)