Guerilla Projektmanagement

IT Projekte und Zeuch

Kann man auch mal machen

Gerade erreichte mich folgende Mail:

Guten Tag,

mein Name ist XXXXX und ich arbeite für die Firma XXXXXX.
Ich persönlich interessiere mich für Ihre Vorgehensweise Ihrer Projektanwerbung!!

Unsere Firma sucht auch geeignete Projekte für Ihre Mitarbeiter. Ich habe jetzt schon eine Menge Vermittlungsfirmen im Netz gefunden und auch einige Projektangebote. Doch mein Chef meint, wir sollen ein Verhältnis mit den Firmen aufbauen.
Da Sie ja schon Erfahrungen in dem Gebiet haben, wollte ich Sie mal fragen, wie man da am besten heran geht!

Ich würde mich freuen, wenn Sie mir da Auskunft geben könnten.

Ich schwanke zwischen zwei Antworten.

Version 1:
Sehr geehrte Frau,

gerne halte ich in Ihrem Haus einen Workshop über neue Ideen und Ansätze in Kundenaquise und Lösungsvertrieb. Mein Tagessatz beträgt in diesem Fall 1.600 EUR zzgl. Spesen.

Version 2:
Na, so schon mal nicht.

Hach, heute ist ein schöner Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere