Guerilla Projektmanagement

IT Projekte und Zeuch

Zitat des Tages

Den Kommentar zu meinem Eintrag finde ich so schön, dass ich ihn aus den Tiefen der Comments rausreißen muss:

Entwickler, die heute ohne Unittests entwickeln werden morgen durch Inder ersetzt.

Danke, Alex. (war ein Kommentar zu der Tatsache, dass manche Manager Testen für unnötig halten)

One thought on “Zitat des Tages

  • Alex sagt:

    Bitte, hab ich doch gerne gemacht. Natürlich war die Aussage primär dazu gedacht, zu provozieren. Unit-Tests liegen, so wie ich die Sache sehe, in der Verantwortung der Entwickler – und Entwickler, die sich dagegen sperren und mit ihrer jahrzehntelangen Erfahrung dagegenhalten, werden es in der Zukunft schwer haben. Die Welt ändert sich, täglich und es gibt nur eins, bei dem man sich in der Softwareentwicklung sicher sein kann – alles ändert sich, ständig (Ist glaub ich aus dem Pragmatischen Programmierer, Super-Buch auch für Projektmanager ;-) You can only be sure about one thing: CHANGE)

    Bei dem ganzen Thema Testen an sich darf man nicht aus dem Auge verlieren, dass ein Bewusstsein im Projekt dafür vorhanden sein muss. Andererseits muss aber auch das Testen selbst so einfach wie möglich sein. Und da sind wir heute an einem Punkt angelangt, an dem man nicht mehr sagen kann, dass die Einführung von Test-Frameworks (sei es für Unit- oder Abnahme-/Akzeptanz-Test) zu aufwendig ist – und wer verbreitet, dass er Testen für unnötig hält, verliert in einem Moment seine gesamte Glaubwürdigkeit als Projektleiter.

    Ich kann nur jeden Entwickler ermutigen sich hinzusetzen und z.B. JUnit einfach mal auszuprobieren – das Argument Unit-Tests in bestehenden Anwendungen einzuführen lasse ich auch nicht gelten – die ändern sich auch und alles was sich ändert kann durch Tests abgedeckt sein – und 1% Testabdeckung ist immernoch besser als 0% ;-)

    Ok, Fazit, die Welt der Softwareentwicklung verändert sich => Software-Tests verändern sich und sind heute einfacher denn je zu bewerkstelligen – Es gibt nichts Gutes, außer man tut es ;-)

Schreibe einen Kommentar zu Alex Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.