Guerilla Projektmanagement

IT Projekte und Zeuch

Kennzeichen für aktive Scrum-Nutzung

Mein aktueller Kunde führt seit einiger Zeit in einem Unternehmensteil Scrum ein. Anfänglich war ich ein wenig skeptisch, in wie weit ein großer Konzern das schnell umsetzen kann. Bislang war der Konzern eher als Tankschiff denn als Schnellboot unterwegs.

Die Einführung erfolgt sehr schlau. Nicht über Zwang, sondern durch ständige Schulungen, Vorträge und weitere Ermunterungen.

Woran man messen kann, kann es umgesetzt wird? Ganz einfach. Geht man durch die Flure, findet sich in immer mehr Projektbüros ein Scrum Task-Board an einer Wand.
Woran man erkennt, dass es auch gelebt wird? Das Board wird tatsächlich genutzt und zeigt den aktuellen Projektstatus an.

Spannend, dass wirklich physikalische Boards mit Pappkarten genutzt werden und nicht irgendwelche Tools um das alles online zur Verwalten (wo hier eh’ schon sehr viel JIRA genutzt wird). Aber das deckt sich mit meiner Überzeugung, dass die besten Projektmanagement Tools immer noch Papier und Bleistift sind …

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

What is 2 + 12 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)