Guerilla Projektmanagement

IT Projekte und Zeuch

Sarrazin und die Medien

Wer die letzten Tage nicht unter einem Stein gelebt hat weiß, dass Herr Sarrazin ein Buch geschrieben hat.

Dieses Buch beinhaltet – liest man die Ausschnitte – eine strunzdumme rassistische These verpackt in vielen Statistiken.

So weit so dumm. Man muss nur das Interview in der Welt lesen um zu sehen, dass der Herr ein offensichtlich ein Rassist ist. Für Schnellleser: Er spricht von nationalen Identitäten und antwortet im nächsten Satz auf die Frage ob es „genetische Identitäten gebe“ mit dem Satz „Alle Juden teilen ein bestimmtes Gen, Basken haben bestimmte Gene, die sie von anderen unterscheiden“. Natürlich sagt er von sich, er sei kein Rassist. Wer das Interview liest, bekommt ein anderes Bild.

Was ich nun aber beim besten Willen nicht verstehe: Warum bekommt so ein Mensch so viel Platz in den Medien? Und noch schlimmer. Warum hat sein Buch bei Amazon >70 sehr positive Kritiken.

Ist es jetzt so weit? Sollte ich doch noch mal darüber nachdenken, dieses nette Hotel in Neuseeland zu kaufen?

4 thoughts on “Sarrazin und die Medien

  • ebook leser sagt:

    Und wie das schon zu vermuten war, Sarrazin ist noch bei der Bundesbank in Amt und Würden. Was hat die Merkel denn alles vom Stapel gelassen. Heisse Luft und nichts als heisse Luft. Meine These ist und bleibt, dass Sarrazin Vorstand bei der Bundesbank bleibt und in ein paar Wochen kein Hahn mehr nach seinem Buch kräht. Natülich werden die Verkaufszahlen seines Buches steigen (ob das die Kritiker wollten?).

  • Lapidarium42 sagt:

    der Typ ist ein Symptom

    Ursache für den publizistischen Erfolg ist sicher auch ein geschicktes Management und eine bemerkenswerte Kooperation von Spiegel und Bild.

    Aber dass kann es nicht allein sein. Schöne Aussichten, wenn dann die nächste Runde Systemkrise startet steigt die Nachfrage nach schlichten Sündenbockmodellen.

  • Werner sagt:

    Ich glaube es ist eher Zeit, wieder die Titanic zu lesen…

  • online games sagt:

    Really like the layout and navigation of the site, easy on the eyes and nicely put together.
    some other sites are way too overflowing with commercials

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 7 + 10 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)