Guerilla Projektmanagement

IT Projekte und Zeuch

Wie man schlechtes Projektmanagement zu 100% erkennen kann

So, lieber Leser. Sie sind Auftraggeber und wollen wissen, ob das Projektmanagement des Auftragnehmers etwas taugt? Sie fragen natürlich nach Prince2, PMBOK oder was auch immmer. Aber es geht – zumindest im laufenden Projekt – viel einfacher.

Hier aber nun die absolute, fehlerfreie Möglichkeit in einem laufenden Projekt zu erkennen, ob die Projektleitung etwas taugt. Es ist (Trommelwirbel):

Achten Sie darauf, ob der Projektleiter den Projektplan im Projekt anpasst. Falls nein, ist er unfähig.

Klingt komisch, ist es aber nicht. Denn:
Kein Projekt der Welt wird ab einer bestimmten Größe 100% nach Plan laufen (es sei denn, man ist so wahnsinning unglaublich gut wie ich…). Wenn dem so wäre, bräuchte man keine Projektleiter. Man muss ständig auf Veränderungen reagieren und neu planen.

Dem gute Projektleiter ist das klar und er hat keine Probleme damit. Er kommuniziert offen und ehrlich und kann Verschiebungen im Projektplan – egal ob sie nun Zeit oder Inhalt betreffen – fundiert begründen.
Der schlechte Projektleiter wird bis 2 Stunden vor Projektende behaupten, dass alles im Plan sei. Anschließend bricht dann das Chaos aus.

Ich glaube, mit diesem Kriterium kann man 90% der schlechten Projektleiter erkennen.

One thought on “Wie man schlechtes Projektmanagement zu 100% erkennen kann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 2 + 12 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)