Guerilla Projektmanagement

IT Projekte und Zeuch

Amoklauf und Medikamente

Ich habe keine Ahnung, ob diese Behauptung stimmt, aber das lässt sich ja überprüfen:

Alle Jugendlichen die in den letzten 10 Jahre in Amerika Amok gelaufen sind, wurden mit Psychopharmaka behandelt, hauptsächlich Antidepressiva.

Das Zitat findet man hier: http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2009/03/es-sind-die-medikamente-und-nicht-die.html

Eine Auflistung: http://www.ssristories.com/index.php

Komisch, darüber findet man nichts in den Massenmedien.

(via)

One thought on “Amoklauf und Medikamente

  • Patrix sagt:

    Wobei das jetzt in etwa gleich aussagekräftig ist wie „Auf den PCs aller Jugendlichen, die […], wurden Killerspiele gefunden“. Interessant(er) ist die Frage wieso diese Jugendliche überhaupt in die Lage kommen, Psychopharmaka verschrieben zu bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 4 + 5 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)