Projektsuche

So, jetzt befinde ich mich mal wieder auf Projektsuche. Zuletzt konnte ich immer nahtlos von einem Projekt zum nächsten Wechseln. Da ich aber die letzten Monate einige kleinere Projekt im HomeOffice gemacht habe, fange ich mal wieder bei 0 an.

Auch wenn ich – wie schon oft geschrieben – persönlichen Kontakten und Empfehlungen mehr traue als Projektvermittlern, bewerbe ich mich natürlich trotzdem auf solche Projektausschreibungen. Nun habe ich mich in der letzten Zeit ziemlich spezialisiert: Vermittlung zwischen Fach- und IT-Abteilung bei Internet- und Telkoanbietern. Dieser Markt ist überschaubar.

Zwei Dinge fallen mir gerade auf:
1. Das „Den Kunden darf ich Ihnen nicht nennen Spiel“.
Habe ich schon mal drüber geschrieben. Manchmal glaube ich, dass ist eine Art Test. „Es handelt sich um einen Anbieter in Bonn“ (Hmm, Telekom?). „Unser Kunde ist ein Mobilfunkanbieter in München“ (moment … O2). Bei einem so kleinen Markt ist das Spiel allerdings schnell langweilig :-)

2. Eine Ausschreibung – 20 Vermittler.
Manche Projekte werden mir von mehreren Vermittlern angeboten. Manchmal sieht man es nicht sofort, manchmal ist der Wortlaut der Ausschreibung 1:1 gleich. Natürlich sagen wir alle Vermittler, dass sie den besten Kontakt zum Kunden hätten und ich über sie das Projekt sicher bekommen werde. Die anderen Vermittler hätten doch gar keine Chance. Tja …

2 Gedanken zu „Projektsuche

  1. Langhoff

    und dann soll es da noch die Beratungsfirmen geben die ihr Kompetenz – Portfolio durch großzügige Aufnahme von externen Freelancern aufhübschen.

    unsere Mannschaft…

    hört man so :-)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 6 + 10 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)