Guerilla Projektmanagement

IT Projekte und Zeuch

Spaß mit Projektvermittlern

Als selbstständiger IT-Projektleiter habe ich meine Projekte bislang zu 90% über Empfehlungen und persönliche Kontakte bekommen. Trotzdem schadet es ja nie, sich auch bei Projektvermittlern zu bewerben. Wer weiß, wann man es braucht.
Schön ist, wenn solche Firmen dann tatsächlich mit einem Projektangebot an mich herantreten. Ich habe mich ziemlich stark spezialisiert: E-CRM/E-Business/E-Commerce für Internet, Telko und Handel. Das reduziert die Zahl meiner potentiellen Auftraggeber. Jetzt möchte der Projektanbieter zwar auf der einen Seite meine Qualifikation abfragen, auf der anderen Seite trauen sie sich aber meistens nicht, den Kunden zu nennen. Sie haben zuviel Angst, dass ich versuchen würde, den Auftrag über andere Wege zu bekommen. Nun käme ich nie auf die Idee. Man sieht sich immer zweimal und schon daher ist fair play selbstverständlich. Aber wenn es ihnen Spaß macht.
Ich zumindest finde das Firmenraten immer lustig:
„Wir haben da einen Mobilfunkanbieter in München“
„Der Auftraggeber ist ein Handy-Hersteller in Kamp-Lindfort“
„Wir suchen für einen Internetprovider in Darmstadt“
„Es geht um einen Schuhproduzenten im Ruhrgebiet“
Man bekommt manchmal das Gefühl, es sei ein Test ob man sich in der jeweiligen Branche auch auskennt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 14 + 8 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)