Guerilla Projektmanagement

IT Projekte und Zeuch

September, 2005

Die 1000 Fehler in der Projektleitung: 6

Meetings Kann man so stehen lassen. Meetings sind immer ein Fehler. „You either meet or work“ Ok, um die Geschichte nicht ganz dramatisch werden zu lassen, hier ein paar Regeln: 1. Kein Meeting ohne Agenda. Zeit ist knapp. Ohne Agenda wird ein Meeting zur Plauderstunde. Ohne Agenda sprengt man den Zeitplan. Und vor allem wissen […]

Eric S. Raymond bekommt Job-Angebot von Microsoft

Der ist gut: Eric S. Raymond, seines Zeichens OpenSource Evangelist, hat ein Angebot von Microsoft bekommen. Mail uns Antwort gibt es hier. Aus seiner Antwort: What were you going to do with the rest of your afternoon, offer jobs to Richard Stallman and Linus Torvalds? Or were you going to stick to something easier, like […]

Panne bei Briefwahl in Dortmund

Ich durfte diesmal zweimal wählen… Als ich meine Briefwahlunterlagen bekam war ich ein wenig verwirrt. Irgendwie konnte ich mit den Namen der Direktkandidaten nicht viel anfangen. Die Lösung kam letzte Woche per Post: Ich habe einen Wahlschein für einen falschen Bezirk bekommen. Also durfte ich (wie 100.000 andere Wähler auch) ins Bürgeramt und nochmal wählen. […]

Die 1000 Fehler in der Projektleitung: 5

Mailtext: „Anbei Dokument XYZ mit Bitte um Feedback“ Wer mit solch schwammigen Bitten Dokumente verschickt soll sich nicht wundern, wenn nix passiert. Diese Mails landen bei den meisten Empfängern ganz hinten auf der ToDo Liste. Schlimmer noch: Die Menschen, die das Dokument lesen haben zuviel Zeit. Sso will niemand was von denen – und entsprechend […]

Die 1000 Fehler in der Projektleitung: 4

Niemals Dokumente zum Review verteilen und denken, sie würden gelesen. Nehmen wir mal an, jemand bekommt per Mail ein Dokument mit der Bitte, Anmerkungen und Verbesserungen zu schicken. Oder vielleicht auch die Bitte und Freigabe. Dummerweise ging das Dokument an 10 Personen – das sieht man im Mail-Header. Was denkt sich der Empfänger? „Ich habe […]

Kirchhof und die Steuerschlupflöcher.

Ich mache irgendwas falsch: Jeder Bürger müsse seine Steuerschuld selbst errechnen und nachvollziehen können, sagte Kirchhof. Es dürfe nicht länger sein, dass sich Gutverdiener mit 100.000 Euro Verdienst mit Hilfe der Ausnahmeregelungen auf eine Steuerschuld Null herunterrechneten, sagte das Mitglied des so genannten Kompetenzteams Kanzlerkandidatin Merkel. Ich habe sowohl als Angestellter, als auch als Selbstständiger […]

UML 2.0 ist Unfug

Auch wenn ich mich aktuell auf die UML Zertifizierung vorbereite und schon seit Jahren UML in Projekten einsetze: UML entwickelt sich in die falsche Richtung. UML ist ein Analysewerkzeug, eine Brücke zwischen Anforderungen und technischer Architektur. Das bedeutet natürlich, dass die Anforderer die für ihn relevanten Diagramme auch versteht. Ansonsten brauche ich noch ein Dokument […]

Ein Beispiel für verteiltes arbeiten

Viele Leute verstehen nicht, wie neben klassischen Vorgehensmodellen die verteilte Arbeit welche man z.B. in OpenSource Projekten findet funktioniert. Es erscheint unglaubwürdig, dass viele Entwickler ohne starke Führung schnele und qualitativ hochwertige Ergebnisse liefern können. Hier ist ein wunderbares kleines Beispiel dafür, das und wie es funktioniert. Das Projekt Joomla! ist auf der Suche nach […]

Next posts›